Back to home
in Allgemein, Unterwegs in SH

Unsere Lieblingsplätze im Sommer

  • 19. Juli 2020
  • Von Johanna
  • 0 Kommentare
Unsere Lieblingsplätze im Sommer
Der Sommer ist zurück! Und wir haben Lust etwas zu unternehmen. Nur was? Hier kommt ein wenig Inspiration von uns für euch. Wir nehmen euch mit an unsere liebsten Ausflugsziele für diesen Sommer. Auf geht’s!
Regina: Wandern am Westensee
Sommer, Sonne, Strand und Meer – so klingt meine absolute Lieblingskombi. Doch hin und wieder verschlägt es mich mit meiner Familie auch an andere Orte. Kleine, kindgerechte Wandertouren wie der ‚Aufstieg‘ zum Tüteberg am Westensee sind dabei unser Geheimtipp.
Ein schmaler, fast geheimer Trampelpfad, gesäumt von Rosen und Brombeersträuchern, der weite Ausblick auf dem Berg (bitte dem Kieler Rathausturm winken) und ein leckeres Picknick als Belohnung – das ist unsere schöne Alternative, sollte der Strand mal wieder zu voll sein.
Laura: Der Alte Botanische Garten Kiel
Als Stadtbewohnerin liebe ich grüne Oasen, die mir zwischen dem Alttag schnell mal eben eine kleine Auszeit bieten. Der Alte Botanische Garten ist genau eine dieser Ruheoasen. Klein aber fein. Er liegt direkt an der viel besuchten Kiel Linie am Wasser, wird aber nicht von so vielen Menschen aufgesucht. Er bietet ein friedliches Plätzchen für ein gemütliches Picknick, eine ruhige Lesestunde oder einem verträumten, Vogelgezwitscher lauschenden Moment.
Da die meisten Kielbesucher an der Kiel Linie Fischbrötchen schlemmen, eventuell ein Bad in der Förde und ein kühles Getränk mit Blick auf die Segelboote und Sportruderer genießen, wäre ein Abstecher in den Alten Botanischen Garten kein weiter Weg. Eine kleine Pause, mitten in der Stadt.
Imke: Der Strand Ostseebad in Flensburg

dav

Mein absoluter Lieblingsplatz? Ganz klar: die Ostsee. Und mein liebster Ostseeplatz ist der Strand Ostseebad. Der ist von uns aus super zu Fuß erreichbar, hat einen Abschnitt für Vierbeiner und einen schönen Steg mit kleinem Holzunterstand.

Hier treffen sich morgens die Frühschwimmer. Und bevor all die anderen Strandbesucher sich auf den Weg machen, starte auch ich hier ab und zu meinen Tag – mit einem Sprung ins Wasser oder einem Hundespaziergang.

Johanna: Sommerabende am Hundestrand

Wenn es mal wieder richtig heiß ist und man tagsüber am Schreibtisch zu zerfließen droht, dann gibt’s bei uns nur eine Gegenmaßnahme: ab ans Meer! Pünktlich zum Feierabend schlüpfen wir dann in unsere Badesachen, packen ein Badetuch ein und düsen an die Förde.

Schon bevor Elli bei uns eingezogen ist, sind wir gern an den keinen Standabschnitt beim Surfer-Kiosk in Strande gefahren, weil es hier Abends so herrlich ruhig ist (und man sich nach dem Bad in der Ostsee noch eine Portion Pommes holen kann). Praktisch für uns: hier darf man auch mit Hund herkommen!

Der Einstieg ins Wasser ist zwar ein wenig steinig, aber irgendwie habe ich dieses Fleckchen Strand ins Herz geschlossen und komme immer wieder gern her.

Und was ist euer Lieblingsplatz im Sommer?

 

 

Johanna

Ich bin Johanna, bin 27 Jahre alt und lebe im schönen Kiel. Ich bin ein gebürtiges Nordlicht und finde, dass es kaum einen schöneren Ort zum Leben gibt, als unser Bundesland zwischen den zwei Meeren. Ich liebe es mir an der See den Wind um die Nase pusten zu lassen – und das bei jedem Wetter. Ansonsten schlägt mein Herz für schönes Wohnen. Ich liebe gutes Design und baue auch gern mal das ein oder andere Möbelstück selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please check your instagram details.