Ich bin Henning, studierter Anglist und freiberuflicher Texter. Ich lebe in Kiel, bin Ehemann von Anne, Vater von Moritz und Herrchen von Victor. Ich mag Listen, hasse Chaos und kann am besten entspannen, wenn das Meer rauscht, der Wind weht und die Leute nicht so viele Worte verschwenden.

Wahrscheinlich lebe ich als gebürtiger Niedersachse deshalb seit über 25 Jahren in Schleswig-Holstein. Meine Freizeit verbringe ich Kinderwagen schiebend in den Straßen meiner Nachbarschaft, auf der Couch vor den neuesten Netflix-Serien oder auf dem Hundeplatz mit jeder Menge „Sitz“ und „Brings“ und Hundekeks. Für mein geistiges Wohlbefinden brauche ich in meiner unmittelbaren Reichweite die sechs bis sieben Bücher, die ich gerade parallel lese, mein iPad, einen Becher Kaffee und irgendwas mit Schokolade.

Ich bin Johanna, bin 26 Jahre alt und lebe im schönen Kiel. Ich bin ein gebürtiges Nordlicht und finde, dass es kaum einen schöneren Ort zum Leben gibt, als unser Bundesland zwischen den zwei Meeren.

Ich liebe es mir an der See den Wind um die Nase pusten zu lassen – und das bei jedem Wetter. Ansonsten schlägt mein Herz für schönes Wohnen. Ich liebe gutes Design und baue auch gern mal das ein oder andere Möbelstück selbst.

Ich bin Imke, studierte Germanistin, gebürtige Nordrhein-Westfälin und überzeugte Wahl-Schleswig-Holsteinerin. Ich habe im Norden mein Zeitungsvolontariat gemacht und weiß seither, dass ich „ans Wasser“ gehöre.

Nach Zwischenstationen in Köln, Bamberg, Bayreuth und Oldenburg in Niedersachsen lebe ich seit 2014 mit Mann und Hund (wieder) im nördlichsten Norden – in Flensburg. Ich liebe es, direkt vor der Haustür zu Fuß auf Entdeckungstouren zu gehen und zähle seit 2018 zur Spezies der Camper. Wo unser erster Mini-Wohnwagen steht? Natürlich in Schleswig-Holstein!

Ich bin Aenne. Seit ich denken kann, muss ich diesen Namen buchstabieren: A-e-n-n-e. Und nein, aus Schweden komme ich auch nicht. Als ursprüngliches Landei ist meine Heimat das kleine feine Hohenwestedt.

Mittlerweile wohne ich in einer schicken Dachgeschosswohnung in Kiel. Ich habe einen Zwillingsbruder, Momme (noch so ein Name), einen schwarzen großen Hund, nach dem ich immer Heimweh habe, und eine große Vorliebe für Doppelkopf und Sushi. Wenn ich also nicht gerade esse und mich dabei von oben bis unten bekleckere, mache ich Sport oder lache viel und oft, am liebsten über so richtig hohles Zeug. Wenn dann Semesterferien sind, schnappe ich mir meinen Freund + Bulli und fahre in die Sonne.

Moin, ich bin Julia! Ich lebe mit meiner Familie im Herzen Nordfrieslands und schreibe seit 2015 als Deichdeern auf meinem gleichnamingen Blog über alles, was mein Landherz höher schlagen lässt.

Ich mag den Blick über den eignen Tellerrand – pardon Deich – und nehme euch deshalb gern mit auf einen Entdeckungstörn durchs heimische Gewässer, unserem schönen Schleswig-Holstein. Mein Schreibstil und mein Charakter sind sich sehr ähnlich: Authentisch. Ehrlich. Norddeutsch geradeaus. Ohne viel Schnickschnack. Also, Leinen los!

Ich bin Franzi, 33 Jahre alt und selbstständige Fotografin, sowie Autorin und Bloggerin. Seit über 10 Jahren lebe ich im Norden des Landes und könnte mir keinen schöneren Ort mehr vorstellen.

Ich liebe Themen rund um Nachhaltigkeit, grünes Leben, faires Reisen und bin ganz mächtig verliebt in Eichhörnchen.

Ich bin Laura, ein echtes Kieler Nordlicht mit einer Leidenschaft zum Schreiben, Reisen, schönen Wohnen und zur Natur. Süchtig bin ich nach gutem Kaffee, leckerem Essen und meinen vier kleinen Neffen.

An Sonntagen stöbere ich gern auf Flohmärkten, während ich unter der Woche in einer Rösterei als Barista Latte Art serviere und neben meiner Arbeit an der Uni an meinem Abschluss in Umweltgeographie und -management tüftle.