Back to home
in Allgemein, Frühling, Haus & Garten, Jahreszeiten, Rezepte

Saisonale Küche im frühen Frühling – Gebackener Rotkohl mit frischem Salat

  • 25. März 2022
  • Von Johanna
  • 0 Kommentare
Saisonale Küche im frühen Frühling – Gebackener Rotkohl mit frischem Salat

Ich sag’s mal so: dieses Gericht passt perfekt zum Wetter. Der Rotkohl hat noch diesen Hauch von Winter, den man im Schatten noch spürt. Das Dressing und der knackige Salat machen aber schon so richtig Lust auf die Frühlingssonne. Heute gibt’s – als Abschied an die Winterküche – leckeren, gebackenen Rotkohl mit Walnüssen auf Kartoffelpüree. Dazu knackigen Salat aus der Region und ein frisches Dressing mit Orange und Ingwer.

Dafür benötigt ihr (für zwei Personen als Hauptgang oder für vier als Vorspeise):

Für den Rotkohl

  • einen kleinen Rotkohl
  • 2 Scharlotten
  • Salz, Pfeffer und Chiliflocken
  • etwas Orangensaft
  • eine Handvoll Walnüsse
  • Olivenöl

Für das Kartoffelpüree

  • 500g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 60g Butter
  • 60ml Milch
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Für den Salat

  • Saisonalen Salat, z.B. Feldsalat, Postelein

Für das Dressing

  • Saft von einer Orange
  • 1,5 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Esslöffel Walnussöl
  • 1/2 Esslöffel dunkler Balsamico
  • 1 Teelöffel mittelscharfer Senf
  • etwas geriebener Ingwer
  • eine Prise Salz

Zuerst den Backofen auf 180 Ober- und Unterhitze vorheizen und einen Topf mit Wasser für Kartoffeln auf dem Herd erhitzen.

Den Rotkohl waschen und in ca. 1,5cm breite Scheiben schneiden und auf einen geöltes Backblech geben. Die Schalotten vierteln und zusammen mit den Walnüssen ebenfalls auf dem Backblech verteilen. Mit Salz, Chili und Pfeffer und etwas Orangenabrieb würzen, etwas Olivenöl auf den Rotkohl geben und für ca. 40 Minuten in den Backofen geben.

Als nächstes geht’s an das Kartoffelpüree. Kartoffeln schälen, halbieren und garen.  Anschließend Butter und Milch dazugeben und gut pürieren. Anschließend abschmecken und warmhalten.

Für das Salatdressing alle Zutaten zusammengeben und vermissen, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht. Den Salat waschen und bis zum anrichten beiseite stellen.

Sobald alles fertig ist, zuerst das Kartoffelpüree auf den Teller geben, darauf eine Scheibe Rotkohl platzieren. Mit Salat, Walnüssen und den gebackenen Schalotten garnieren und etwas Dressing dazu. Fertig!

Guten Appetit!

 

Johanna

Ich bin Johanna, bin 30 Jahre alt und lebe im schönen Kiel. Ich bin ein gebürtiges Nordlicht und finde, dass es kaum einen schöneren Ort zum Leben gibt, als unser Bundesland zwischen den zwei Meeren. Ich liebe es mir an der See den Wind um die Nase pusten zu lassen – und das bei jedem Wetter. Ansonsten schlägt mein Herz für schönes Wohnen. Ich liebe gutes Design und baue auch gern mal das ein oder andere Möbelstück selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please check your instagram details.