Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Du siehst <strong>alle</strong> Artikel. Allgemein

Kalender organisieren – 2019 wird übersichtlicher!

Ich weiß ja nicht, wie ihr so organisiert seid, aber ich schreibe mir grundsätzlich alles in meinen Kalender. Um es genauer zusagen: in meinen Papierkalender. Ich bin auf dem Ende nämlich noch total „oldschool“ dabei und die Digitalisierung ist an mir irgendwie vorüber gegangen. Der Vorteil an so einem Papierkalender ist ja auch: der kann nicht abstürzen.

Seegraskissen: Erst trippeln, dann erholt schlafen

Unbezahlte Werbung / Markennennung

Küstenkinder und -urlauber kennen das: Wer baden will, muss oft kurz vor dem Badevergnügen über einen braunen „Schmutzrand“ hüpfen. Auch als ich neulich mit Struppi am Wasser war, lagen da wieder diese braunen Haufen. Statt drüber zu hüpfen – für ein Bad ist es mir grad eh viel zu kalt – habe ich ein bisschen recherchiert.

Last-Minute-DIY: Upcycling-Knallbonbons für Silvester

Kennt ihr diese lustigen Knallbonbons, die man oft an Silvester hat? Meist ist in ihnen etwas Konfetti und ein komisches Plastikding, das am Ende keiner braucht. Dazukommt, dass die Dinger nicht gerade wenig kosten. Selbermachen hingegen ist nicht nur günstiger, sondern die Knaller lassen sich auch viel individueller befüllen.

Last-Minute Tipps für ein entspanntes Silvester mit Tieren

Lichtblitze, lautes Knallen und das mitten in der Nacht. Was für viele Menschen ein schöner Brauch zum Einläuten des neuen Jahres ist, ist für unsere Vierbeiner purer Stress. Denn sie wissen nicht, was da draußen gerade passiert. Daher sollten wir, als Frauchen und Herrchen, zwischen Raclette und Neujahrs-Countdown schauen,

Azubis werden zu Weihnachtselfen – die Geschenkaktion der wankendorfer

Das Schönste an Weihnachten sind doch immer noch die leuchtenden Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum, oder? Doch diese Momente sind nicht in jeder Familie möglich. Denn für manch eine Familie ist es gar nicht so leicht ihren Kindern zu Weihnachten Wünsche zu erfüllen, da es wichtiger ist,

Reste retten mit Resteritter + Adventsverlosung

[Werbung wegen Markennennung + Gewinnspiel] In Deutschland werden jedes Jahr circa 10 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Das entspricht dem Gewicht von circa 71.000 Blauwalen. Und diese Lebensmittel sind keineswegs alle schlecht. Sie haben zum Teil  vielleicht nur einen  kleinen Ditscher und sind daher unverkäuflich oder aber sie schaffen es gar nicht erst ins Verkaufsregal,

Ausprobieren und Staunen: Wie verlosen zwei Karten für die Phänomenta in Flensburg

unbezahlte Werbung / Produktnennung:

Die Weihnachtsmänner in den Supermarktregalen stehen sich ja schon seit einigen Wochen die Beine in ihren Schokobauch, aber jetzt ist es wirklich soweit: Heute ist erster Advent – und damit Startschuss für unseren „Neue Etage“-Adventskalender. Jeden Adventssonntag warten tolle Preise auf Euch.

Schnell und einfach Pralinen selber machen – mit den Mitgliedern der neuen GeWoGe in Pinneberg

Mhhhhm Pralinen! Die könnte ich den ganzen Tag essen. Mach ich aber nicht, denn sonst wäre ich kugelrund, wie eine kleine Praline. Stattdessen eignen sich diese kleinen Kügelchen perfekt dazu, um sie – zum Beispiel zu Weihnachten – zu verschenken und Freunden und Familie damit eine Freude zu bereiten.

Müllfreier Mittwoch: regional Einkaufen

[Werbung aufgrund von Verlinkungen] Wir haben hier oben im Norden so viele Bauernhöfe und andere landwirtschaftliche Betriebe, die das ganze Jahr über tolle Lebensmittel produzieren. Trotzdem kommen viele der Produkte, die wir im Supermarkt kaufen, aus verschiedensten Ecken der Erde. Teilweise mit vielen vielen Kilometern auf dem Buckel,

Früchtebrot selber machen – für Fruchtschnitten to-go und zum wegnaschen

Meine Mama backt seit letztem Jahr immer zur Herbstzeit ihr super leckeres Früchtebrot mit getrockneten Früchten und Nüssen. Das ist nicht nur total lecker, sondern auch ohne raffinierten Zucker, ohne Mehl und damit glutenfrei. Deswegen habe ich entschieden, dass dieses Rezept nicht länger nur für Familie und Freunde zu haben sein sollte,

Müllfreier Mittwoch: Die neue Kultur der Reparatur

Es ist einfach traumhaftes Herbstwetter als ich mich mit dem Rad zum Ideenreich der Hochschule Flensburg aufmache. In der Fahrradtasche steckt die Schreibtischlampe einer Freundin, ein altes Liebhaberstück, nur leider kaputt: Statt Licht zu verbreiten, verteilt sie auf Knopfdruck munter kleine Stromschläge. Angekommen auf dem Campus an Container 13 stelle ich überrascht fest: Trotz des sonnigen Tages bin ich nicht die Einzige.