Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

PUMPKIN SPICE LATTE – vegan und easy für daheim

Hey ihr Lieben,

und hey, hey OKTOBER du wunderschöner Monat und vor allem: Du Monat der Kürbisse!

Überall leuchtet es orange, grün, gelb und dazu duftet es so verführerisch. Einfach schön, oder?

Die Luft riecht wunderbar würzig, der Nebel zieht übers Land und der erste Raureif lässt uns morgens ein wenig bibbern.

Und was gehört zu dieser schönen Beschreibung des Herbstes? Richtig – ein Getränk, welches der Herbst einfängt!

Mein liebstes Getränk für den Herbst ist eine leckere Pumpkin Spice Latte!

Die passt immer und vor allem dann, wenn man durchgefroren und glücklich von einem langen Herbstspaziergang heim kommt, die Füße hochlegt und es sich mit dem liebsten Buch bequem macht.

Wer die Pumpkin Spice Latte nur aus den bekannten Kaffeeläden kennt, der wird sich freuen, dass man sie auch daheim ganz easy, günstig, fair und vor allem auch vegan herstellen kann.

Das Gewürz könnt ihr sogar auf Vorrat (und das schmeckt auch in Kuchen, Keksen oder Kürbissuppe wirklich gut!) herstellen und habt es somit immer zur Hand.

Und der Rest? Der geht so easy und schnell, dass ihr quasi sofort los legen könnt!

Pumpkin Spice Latte - Pumpkin Spice

Für das Pumpkin Spice Gewürz (1 kleines Glas) braucht ihr: 

8 TL Zimt
4 TL Ingwerpulver
3 TL Muskatpulver
1 TL Nelkenpulver
Abrieb einer halben Tonkabohne

Pumpkin Spice Latte

Für die vegane Pumpkin Spice Latte braucht ihr ( für 2 Gläser): 

150 g Hokkaido Kürbis
600 ml Soja – oder Mandelmilch
4 TL Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker
1/2 TL vom Kürbisgewürz

Den Kürbis gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel in einem Topf, mit etwas Wasser, garen und das übrige Wasser abschütten.

Die Pflanzenmilch erhitzen und gemeinsam mit dem weichen Kürbis in ein hohes Rührgefäß geben. 1/2 TL des Kürbisgewürz, sowie den Kokosblütenzucker dazu geben und alles schön schaumig pürieren.

In zwei Gläser füllen und mit etwas Kürbisgewürz bestreuen.

Wenn ihr wahre Süßschnäbel seid, dann kann es sein, dass euch meine vegane Pumpkin Spice Latte nicht süß genug ist. Gebt in dem Fall einfach noch ein paar Löffchelchen Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker dazu.

Lasst es euch auf jeden Fall gut schmecken und kuschelt euch schön ein!

Übrigens: Ihr könnt natürlich Espresso oder Kaffee hinzufügen für die ECHTE Pumpkin Spice Latte! 🙂

1 Response

Und was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.