Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tag der Deutschen Einheit – Baumpflanzaktion #Einheitsbuddeln

Stell dir vor, am 3. Oktober würde jeder Mensch in Deutschland einen Baum pflanzen. 82 Millionen. Jedes Jahr. Ein neuer Wald. Von Nord nach Süd, von Ost bis West. Für das Klima. Und für dich und deine Familie. Für unsere Zukunft. Lass uns zusammen diese Tradition ins Leben rufen.

(Daniel Günther, Land Schleswig-Holstein 2019)

 

Woher stammt die Idee des Einheitsbuddelns?

In den letzten zwei Jahren waren die Waldschäden in Deutschland so gravierend wie seit 30 Jahren nicht mehr. Besonders leiden die Bäume unter extremen Wetterereignissen wie Trockenheit, Stürme und Starkregen. Vielen war schnell klar: Dagegen müssen wir etwas tun!

Äthiopien war dieses Jahr Vorreiter einer weltweit berühmten Pflanzaktion und überraschte mit mehr als 350 Millionen neu gepflanzten Bäumen an nur einem Tag. Geht man davon aus, dass diese Zahlen stimmen, wäre dies der Weltrekord gepflanzter Baumsetzlinge in einer derart kurzen Zeit. Der indische Bundesstaat Uttar Pradesh zog nach und symbolisierte mit knapp 220 Millionen gepflanzten Bäumen von knapp einer Million Teilnehmern die Dringlichkeit, gegen den Klimawandel vorzugehen.

Nun soll auch Deutschland eine Vorbildfunktion dieser Art einnehmen. Am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober sollen 82 Millionen Baumsetzlinge gepflanzt werden: Ein Baum pro Einwohner. So der Traum des Landes Schleswig-Holstein.

Baumpflanzaktion #einheitsbuddeln

Wer ist an der Baumpflanzaktion beteiligt?

Die Idee, in Deutschland eine derart ähnliche Aktion gegen den Klimawandel und gegen das Waldsterben durchzuführen, kam von der Schleswig-Holsteinischen Staatskanzlei.

Wir wissen, dass Aufforstungen eines der wirksamsten Mittel gegen den Klimawandel überhaupt und einer der entscheidenden Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele sind.

(Staatssekretär Dirk Schrödter)

Mit der Aktion #Einheitsbuddeln soll der Tag der Deutschen Einheit nicht nur in die Vergangenheit, sondern viel mehr auch in die Zukunft blicken und einen Impuls setzen, so Dirk Schrödter. Seine Vision ist es, jedes Jahr einen neuen Wald entstehen zu lassen. Schleswig-Holstein wird dieses Jahr beginnen und hat das Ziel, mindestens 40.000 Bäume zu pflanzen. Zusammen mit der Fielmann AG und einem breiten Bündnis an Partnern konnte die Baumpflanzaktion Fuß fassen und wie es scheint bisher auch mit Erfolg!

Bereits Mitte August konnte das Ziel erreicht werden. Schnell folgten weitere, höher gesetzte Ziele und die zur Verfügung stehenden Flächen wurden schnell mit neuen Bäumen bepflanzt. Derzeit werden weitere Flächen in Schleswig-Holstein gesucht, auf denen ein neuer Wald entstehen kann. Auch viele Privatpersonen gaben bereits ein Pflanzversprechen ab. Wir sind gespannt wie viele Bäume letztlich gepflanzt werden.

 

So kannst du an der Baumpflanzaktion teilnehmen

Natürlich kann sich jeder an der Baumpflanzaktion beteiligen, auch du!

  • Pflanze einen Baum auf deinem Grundstück und werde Teil der Aktion. Hier kannst du deinen Setzling und dein Baumpflanzversprechen ganz offiziell eintragen lassen.
  • Nimm an einer der zahlreichen, öffentlichen Baumpflanzpartys teil und lass das #Einheitsbuddeln zu einer kleinen Feier werden. Hier erfährst du wo bereits eine Party in deiner Nähe stattfinden wird.
  • Auf betterplace.org kannst du mit nur 5€ dazu beitragen, dass ein weiterer Baum durch jemand anderes gepflanzt werden kann.
  • Und zu Guter Letzt: Nur wer von der Aktion weiß, kann auch teilnehmen! Mache deine Mitmenschen auf das #Einheitsbuddeln aufmerksam und motiviere sie, ebenfalls ein Teil der Aktion zu werden.
 Baumpflanzaktion #einheitsbuddeln
 Baumpflanzaktion #einheitsbuddeln

Warum ist das Pflanzen neuer Bäume so wichtig?

Bäume sind nicht nur Sauerstoffspender, sie speichern ebenso eine große Menge an CO2-Emissionen. Das Aufforsten und Entstehenlassen neuer Wälder ist somit eine wichtige Maßnahme, gegen den Klimawandel anzukämpfen und eine Möglichkeit, das 1,5-Grad-Ziel des Weltklimarats (IPCC) zu erreichen. Zudem geben sie unzähligen Tieren einen Lebensraum und einen unersetzbaren Wohlfühlort für uns Menschen.

Als Naturliebhaberin bin ich natürlich liebend gern ein Teil der Aktion und spende 5€, sodass ein weiterer Baum gepflanzt werden kann. Mal sehen, vielleicht finde ich ja auch noch einen passenden, heimischen Baum für den Garten und beteilige mich nochmals aktiv am #Einheitsbuddeln.

Das Team von Neue-Etage.de ist auf jeden Fall begeistert von der Aktion und hofft auf viele weitere Teilnehmer! Also ran an die Schaufel!

Eure Laura

Baumpflanzaktion #einheitsbuddeln

Noch keine Kommentare vorhanden.

Und was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.