Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Nandus in Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern

Ihr Lieben,

wenn mich Kunden oder auch Freunde aus anderen Regionen Deutschlands besuchen, dann höre ich oftmals, mit ungläubig dreinblickenden Gesichtern, folgenden Satz: „Franzi, halt uns bitte nicht für verrückt, aber wir sind uns ganz sicher, dass wir ein Emu, oder einen Strauß, gesehen haben!“

Ich muss dann immer ein wenig kichern und manchmal mache ich mir den Spaß und lasse meine Gegenüber ein wenig in Unwissenheit und dem Gedanken, dass sie sich mächtig verguckt haben.

Das Geheimnis um diese Sichtung löse ich dann doch schnell wieder auf und erzähle von unseren hier einheimischen Nandus.

Genau genommen sind sie kaum in Schleswig-Holstein, sondern viel mehr in Mecklenburg-Vorpommern, daheim, aber ab und an verirren auch sie sich mal über die Landesgrenze und da wir hier mehr als nah zu Mecklenburg-Vorpommern leben, kann man schon sagen: „Die Nandus gehören in unsere Region.“

Die Geschichte der Nandus

Vor rund 20 Jahren brachen einige dieser Nandus aus einem Zuchtgehege nahe Lübeck aus und damals dachte noch keiner daran, dass sie in der freien Wildbahn auch nur ein Jahr überleben würden. Falsch gedachte, denn mittlerweile leben hier um die 500 der Straußenvögel, die bis zu 1,70 m hoch und um die 20 kg schwer werden können.

Nandus in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern - Nandus auf dem Feld

Sie haben sich der Umgebung wunderbar angepasst und bis heut gibt es jährlich mehr Zuwachs als Schwund, was jedoch nicht von allen Anwohner der Region gutgeheißen wird.

Denn oftmals sind diese netten, und übrigens auch vegetarischen, Gesellen nicht sehr scheu, kommen nahe an die Straßen heran und einige Landwirte klagen über Schäden an Raps, Rüben und Weizen. Darüber hinaus greift derzeit noch keine Versicherung bei einem Unfall mit einem Nandu.

Ich persönlich liebe diese herrlichen Tiere trotzdem sehr und freue mich immer wieder sie zu sehen.

Wo kann man die Nandus sehen?

Wenn ihr einmal, mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß, hier in der Gegend rund um Ratzeburg seid, dann nehmt doch einfach mal die Straße über Bäk, Richtung Utecht dann nach Schlagsdorf und ggf. auch bis Schönberg. Dort überall auf den Feldern könnt ihr den Nandus begegnen.

Nandus bei Schönberg

Doch um eines möchte ich euch von Herzen bitten: Bitte füttert die Tiere nicht, oder lockt sie an! Sie sollen so wild wie möglich bleiben! Und vor allem, betretet nicht einfach die Felder, auf denen sie stehen! Das richtet immensen Schaden an.

Erfreut euch einfach an diesem – hier nicht so – seltenen Anblick dieser wunderschönen Straußenvögel und lasst ihnen den Raum, den sie für ihr natürliches Leben brauchen!

Nandus in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Infos und auch Möglichkeiten die Arbeit rund um die Nandus zu unterstützen, findet ihr auf der Website nandu.info

 

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Und was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.