Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Ein blühendes Windlicht für Balkon und Garten

Die Abende werden länger, die Temperaturen gehen hoch und Abends zieht es einen nicht mehr auf die Couch, sondern auf den Balkon, in den Garten oder den Innenhof. Der Sommer ist da und ich liebe es meinen Balkon in der warmen Jahreszeit in ein kleines Outdoor-Wohnzimmer zu verwandeln.

Wenn es abends dann langsam dunkler wird, darf natürlich die richtige Beleuchtung nicht fehlen. Lichterketten und Kerzen gehören für mich genauso in ein Outdoor-Wohnzimmer, wie eine gemütliche Sitzecke, Sommer-Limo und ganz viele Pflanzen. Mein Problem war bisher aber, dass meine Balkonpflanzen und die Kerzen oft um den besten Platz buhlen mussten. Damit ist jetzt aber Schluss! Jetzt gibt’s das ultimative 2 in 1: ein blühendes und duftendes Windlicht für den Balkon.

Dafür braucht ihr:

  • eine große Schale, z.B. aus Glas – es geht aber auch ein großer Untersetzer oder eine schöne Schale
  • eine Vase aus Glas, in die ihr die Kerze stellen könnt
  • eine Stumpenkerze
  • Kies, Sand oder Muscheln
  • Pflanzen nach Geschmack

Ich habe mich für mein Windlicht für einen Mix aus Kies, Sand und Muscheln entschieden. Dazu gibt es duftende Kräuter, wie Minze, Zitronenmelisse, Lavendel und Basilikum. Wer es lieber etwas maritimer mag, kann das Gefäß aber auch mit Gräsern und Sand dekorieren oder aber mit üppig blühenden Blumen.

Zunächst habe ich das Glas für die Kerze in die Mitte der Schale gestellt und die Kerze darin platziert. Damit sie nicht hin und her wackelt, habe ich etwas Kies, Sand und Muscheln um die Kerze herum verteilt.

Anschließend werden die Pflanzen rundherum in die Schale gepflanzt. Anschließend wird noch etwas mit Kies dekoriert – fertig ist das Windlicht!

Jetzt muss es natürlich nur noch raus an die frische Luft an seinen finalen Platz auf dem Balkon!

Aber so ein Windlicht entfaltet seine ganze Schönheit natürlich erst dann, wenn es dämmert und das Kerzenlicht so richtig zur Geltung kommt. Dazu noch ein Gläschen Wein und einem entspannten Sommerabend steht nichts mehr im Wege!

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Und was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.