Ich bin Henning, studierter Anglist und freiberuflicher Texter. Ich lebe in Kiel, bin Ehemann von Anne, Vater von Moritz und Herrchen von Victor. Ich mag Listen, hasse Chaos und kann am besten entspannen, wenn das Meer rauscht, der Wind weht und die Leute nicht so viele Worte verschwenden.

Wahrscheinlich lebe ich als gebürtiger Niedersachse deshalb seit über 25 Jahren in Schleswig-Holstein. Meine Freizeit verbringe ich Kinderwagen schiebend in den Straßen meiner Nachbarschaft, auf der Couch vor den neuesten Netflix-Serien oder auf dem Hundeplatz mit jeder Menge „Sitz“ und „Brings“ und Hundekeks. Für mein geistiges Wohlbefinden brauche ich in meiner unmittelbaren Reichweite die sechs bis sieben Bücher, die ich gerade parallel lese, mein iPad, einen Becher Kaffee und irgendwas mit Schokolade.

Ich bin Johanna, bin 26 Jahre alt und lebe im schönen Kiel. Ich bin ein gebürtiges Nordlicht und finde, dass es kaum einen schöneren Ort zum Leben gibt, als unser Bundesland zwischen den zwei Meeren.

Ich liebe es mir an der See den Wind um die Nase pusten zu lassen – und das bei jedem Wetter. Ansonsten schlägt mein Herz für schönes Wohnen. Ich liebe gutes Design und baue auch gern mal das ein oder andere Möbelstück selbst.

Ich bin Susanne, Kieler Sprotte mit rheinischem Gen. Nach Stationen in Köln und auf Sylt lebe ich seit über zwanzig Jahren wieder in Kiel. Mittendrin, mit meinem Mann Martin – und tonnenweise Büchern. Sozialisiert als Wollsocke der ersten Generation traktierte ich schon als Dreizehnjährige meine Familie mit makrobiotischer Kost.

Mit 16 legte ich mein erstes Hochbeet an und arbeitete mich durch John Seymours „Vom Leben auf dem Lande“. Zum Glück aller habe ich im Laufe meines Geschichtsstudiums dann aber doch noch die Kurve gekriegt. Neugier auf Menschen und Fragen des gesellschaftlichen Wandels treiben mich an. Wohl darum bin ich inzwischen Beraterin, Journalistin, Moderatorin und Künstlerin geworden. Wenn ich nicht arbeite, ziehe ich in meinem Balkongarten auf vier Quadratmetern alte Tomatensorten und worauf ich gerade Lust habe. Oder ich denke mir neue Rezepte aus und koche. Je mehr Menschen an unserer großen Tafel zusammen essen, umso besser. Ruhe finde ich Draußen, zwischen den Weiten des Wattenmeers und dem Dschungel rund um den Schaalsee.

(Zur Zeit ist Susanne wegen anderen Aufgaben leider nicht mehr bei Neue Etage aktiv.)