Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Herbstzeit ist Bastelzeit: DIY Mini-Kränze

Brrr, das Wetter da draußen lädt auch schon wieder nicht dazu ein rauszugehen. Wie gut, dass man drinnen basteln kann. Dafür müsst ihr auch nur einmal ganz fix raus, und euch ein paar „Zutaten“ kaufen und schon kann’s losgehen!

Das DIY heute ist ehrlich gesagt mein heimlicher Favorit, wahrscheinlich habe ich es mir deshalb auch ganz bis zum Schluss aufgehoben. Ich finde es so schön simpel und trotzdem macht es echt etwas her und sieht total edel aus. Ich zeige euch heute, wie man in ein paar Minuten diese kleinen Kränze aus Messingdraht biegen kann:

 

Dafür braucht ihr gar nicht viel:

  • dicken, biegsamen Messingdraht
  • dünnen Draht zum fixieren
  • Trockenblumen oder Zweige (hier: Sterndolden, Schleierkraut und Eukalyptus)
  • Tesafilm
  • Band zum Aufhängen
  • eine Rundzange

Und so wird’s gebastelt:

Macht sich total gut als Mobile im Fenster oder aber auch als minimalistische Wanddeko – und zu Weihnachten kann man sie super mit etwas Tannengrün oder Alex bestücken.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Und was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.